Vortragssaal im MUSEUMMMK

Vermietung

Kunst schafft Kommunikation. Zeitgenössische Kunst verhandelt aktuelle Themen und Diskurse und regt an, Grenzen zu überwinden und Neues zu erfahren. Das MUSEUMMMKFÜR MODERNE KUNST ist ein lebendiger Ort, der die Besucher_innen dazu anregen möchte, neue Fragestellungen zu entdecken.
Als Ort des kulturellen Austauschs bietet das Museum mit seinen drei Standorten Raum für Unternehmensveranstaltungen und private Anlässe.

MUSEUMMMK

Das MUSEUMMMKFÜR MODERNE KUNST gehört zu den international renommiertesten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst. Es besitzt zentrale Werke der Gegenwartskunst und zeigt wechselnde Einzel- und Gruppenausstellungen. Die Begegnung mit den Werken möchten wir auch ihren Gästen ermöglichen: bei gebuchten Abendveranstaltungen und Empfängen öffnen wir neben dem Foyer auch die Museumsräume. Sonderführungen durch die Ausstellungen können ebenfalls angefragt werden.

VORTRAGSSAAL
Der Vortragssaal, ausgestattet mit Video-, Ton-, Licht- und Filmtechnik, bietet Platz für 100 Personen und kann für Symposien, Vorträge, Filmvorführungen oder auch Preisverleihungen genutzt werden. Die Veranstaltungen im Vortragssaal werden vom MMK technisch betreut.

KAPAZITÄTEN
Vortragsaal, fest bestuhlt: 100 Personen
Foyer, Stehempfang: bis zu 100 Personen
Museumsrestaurant, gesetztes Essen: bis zu 80 Personen
Museumsrestaurant, Stehempfang: bis zu 150 Personen
Führungen: parallel bis zu 5 Gruppen à 25 Personen

CATERING
Für das Catering Ihrer Veranstaltung können im Museum die Räume des Museumscafés angemietet werden.

VERFÜGBARKEIT
Vortragssaal
Täglich, ab 9 Uhr

Veranstaltungen nach den regulären Öffnungszeiten
Vortragssaal / Foyer
Montag, Dienstag, Donnerstag bis Sonntag, 18–23 Uhr
Mittwoch, 20–23 Uhr
Räume können einzeln oder in Kombination gebucht werden.

Sonderführung außerhalb der regulären Öffnungszeiten
Dienstag, Donnerstag bis Sonntag, 18–23 Uhr
Mittwoch, 20–23 Uhr

ZOLLAMTMMK

Im Zuge des umfangreichen Stadtplanungs- und Gestaltungsprojektes Neues Frankfurt wurden zahlreiche öffentliche Gebäude entworfen, darunter das Zollamt, das 1927 von Werner Hebebrand erbaut wurde. Vergleichbar mit dem Bauhaus war das Projekt Neues Frankfurt eines der ersten umfassenden städtebaulichen und sozialen Projekte dieser Art – zahlreiche Bauten in Frankfurt sowie Produkte und Grafikdesignelemente sind eng damit verbunden. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges folgten unterschiedliche Sanierungsarbeiten und Umbauten. Seit 2007 ist das Alte Hauptzollamt ein Standort des MUSEUMMMK für Moderne Kunst und befindet sich direkt gegenüber dem Haupthaus des Museums.

Foyer im ZOLLAMTMMK
Im ZOLLAMTMMK verbindet sich die städtische Architekturgeschichte der 1920er-Jahre mit internationaler zeitgenössischer Kunst. Das weitläufige Foyer des Zollamts kann für verschiedenste Veranstaltungen gemietet werden. Gäste haben während der Veranstaltung dauerhaft und unmittelbaren Zugang zur Ausstellung.

Ausstellungsräume im ZOLLAMTMMK
Der gesamte Raum des ZOLLAMTMMK ist für Vermietungen und Veranstaltungen nur verfügbar, wenn keine Ausstellungen zu sehen sind. Der 500 qm große Raum kann auf Anfrage für Ihre Veranstaltung umgestaltet werden.

VERFÜGBARKEIT
Exklusive Nutzung nach Öffnungszeiten
Foyer und Ausstellungsraum
Montag, Dienstag, Donnerstag bis Sonntag, 18–24 Uhr
Mittwoch, 20–24 Uhr

KAPAZITÄTEN
Gesetztes Essen: bis zu 300 Personen
Foyer, Stehempfang: bis zu 200 Personen

TOWERMMK

Seit 2014 hat das MUSEUMMMK für Moderne Kunst einen dritten Standort im TOWERMMK, der im urbanen Zentrum, unweit des Bahnhofsviertels und des Haupthauses des Museums erbaut wurde. Das räumliche Repertoire des MMK wurde mit der Ausstellungsfläche im Neubau wesentlich erweitert. Den Besucher_innen steht der Buchladen und das – an das Museum angegliederte, 2015 eröffnete Café Elaine’s Deli offen. Die hellen und großzügigen Räumlichkeiten im zentral gelegenen TOWERMMK stehen auch für Vermietungen zur Verfügung. Sonderführungen und ein Catering durch Elaine’s Deli können hinzugebucht werden.

CATERING
Das Elaine’s Deli im TOWERMMK kann exklusiv für ein Catering reserviert und mit einer Führung durch die Ausstellung verbunden werden.
Informationen zum Catering erhalten Sie direkt über die Gastronomie.
Kontakt: Elaine’s Deli
Taunustor 2 / TaunusTurm
60311 Frankfurt am Main
+49 152 521 44 504

KAPAZITÄTEN
Exklusive Führungen: bis zu 75 Personen, 3 Gruppen à 25 Personen
Café, Stehempfang: bis zu 60 Personen

VERFÜGBARKEIT
Exklusive Führung
Dienstag, Donnerstag bis Sonntag, 18–24 Uhr
Mittwoch, 20–24 Uhr

Sonderführungen

Die Kunstvermittlung des Museums bietet zu den aktuellen Ausstellungen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm und entwickelt thematische Führungen für Ihre Gäste. Bis zu 25 Personen können an einer Führung teilnehmen, bei größeren Gesellschaften können mehrere Gruppen parallel geführt werden. Auch Führungen durch unsere Kurator_innen sind nach Absprache möglich.

Kontakt

Bei Rückfragen und für Angebote wenden Sie sich gerne an:

Lena Sobczinski
+49 69 21235485
events.mmk@stadt-frankfurt.de