Audioguides

Emilie Louise Gossiaux, Dancing with London, 2021, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: In einer großen Halle mit weißen Wänden und hellem Boden befinden sich zwei weiße Hundefiguren mit geschlossenen Augen, die auf ihren jeweiligen Hinterbeinen stehen. Die Hunde stehen sich gegenüber und strecken die Vorderpfoten in Richtung des anderen Hundes. Am oberen Bildrand ist der Ausschnitt einer schwarzen Wandbemalung zu erkennen.
Emilie Louise Gossiaux, Dancing with London, 2021, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: In einer großen Halle mit weißen Wänden und hellem Boden befinden sich zwei weiße Hundefiguren mit geschlossenen Augen, die auf ihren jeweiligen Hinterbeinen stehen. Die Hunde stehen sich gegenüber und strecken die Vorderpfoten in Richtung des anderen Hundes. Am oberen Bildrand ist der Ausschnitt einer schwarzen Wandbemalung zu erkennen.
Emilie Louise Gossiaux. Dancing with London

Audiobeschreibung
Shannon Finnegan, Do you want us here or not, 2018, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Eine Bank mit dünnem Holzrahmen und blauem Bezug. Auf der Rückenlehne steht in handgeschriebenen, weißen Großbuchstaben „It was hard to get here“ (Es war schwer, hierher zu kommen). Auf der Sitzfläche steht in der gleichen Schrift geschrieben: „Rest here if you agree“ (Ruh dich hier aus, wenn du zustimmst)
Shannon Finnegan, Do you want us here or not, 2018, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Eine Bank mit dünnem Holzrahmen und blauem Bezug. Auf der Rückenlehne steht in handgeschriebenen, weißen Großbuchstaben „It was hard to get here“ (Es war schwer, hierher zu kommen). Auf der Sitzfläche steht in der gleichen Schrift geschrieben: „Rest here if you agree“ (Ruh dich hier aus, wenn du zustimmst)
Shannon Finnegan. Do you want us here or not (MMK)

Audiobeschreibung
Artist statement
Jillian Crochet, Does this feel normal, 2019, Filmstill. Bildbeschreibung: Das Filmstill zeigt die Draufsicht auf einen runden Stein, der auf einer grün-weiß gemusterten Tischdecke liegt. Von oben nähert sich ein roter Reflexhammer dem Stein.
Jillian Crochet, Does this feel normal, 2019, Filmstill. Bildbeschreibung: Das Filmstill zeigt die Draufsicht auf einen runden Stein, der auf einer grün-weiß gemusterten Tischdecke liegt. Von oben nähert sich ein roter Reflexhammer dem Stein.
Jillian Chrochet. Does this feel normal

Audiobeschreibung
Judith Hopf, Hospital Bone Dance, 2006, Filmstill. Bildbeschreibung: Vier Personen, davon drei groß und eine klein, befinden sich in einem Krankenhausflur. Die großen Personen im Hintergrund sind in weißen Stoff und Mull gewickelt und ähneln Mumien. Im Vordergrund ist eine kleine Person mit geschlossenen Augen, den linken Arm ausgestreckt, die einen schwarzen Ninja Anzug trägt und deren Kopf ebenfalls mit Mull umwickelt ist.
Judith Hopf, Hospital Bone Dance, 2006, Filmstill. Bildbeschreibung: Vier Personen, davon drei groß und eine klein, befinden sich in einem Krankenhausflur. Die großen Personen im Hintergrund sind in weißen Stoff und Mull gewickelt und ähneln Mumien. Im Vordergrund ist eine kleine Person mit geschlossenen Augen, den linken Arm ausgestreckt, die einen schwarzen Ninja Anzug trägt und deren Kopf ebenfalls mit Mull umwickelt ist.
Judith Hopf. Hospital Bone Dance

Audiobeschreibung
Judith Hopf, Ohne Titel, 2021, Foto Axel Schneider. Bildbeschreibung: Ein heller, massiver Betonklotz auf vier dünnen Metallstäben, von denen der vordere linke etwas verkürzt ist. Zum Ausgleich wurde unter den verkürzten Stab ein Holzkeil geschoben. Im Hintergrund befindet sich eine ähnliche Figur. Auf den Betonklötzen ist in schnellen schwarzen Strichen ein tierähnliches Gesicht mit Ohren gezeichnet, sodass die Betonklötze Schafen ähneln.
Judith Hopf, Ohne Titel, 2021, Foto Axel Schneider. Bildbeschreibung: Ein heller, massiver Betonklotz auf vier dünnen Metallstäben, von denen der vordere linke etwas verkürzt ist. Zum Ausgleich wurde unter den verkürzten Stab ein Holzkeil geschoben. Im Hintergrund befindet sich eine ähnliche Figur. Auf den Betonklötzen ist in schnellen schwarzen Strichen ein tierähnliches Gesicht mit Ohren gezeichnet, sodass die Betonklötze Schafen ähneln.
Judith Hopf. Ohne Titel

Audiobeschreibung
Jillian Crochet, It’s Ok, 2019, Filmstill. Bildbeschreibung: Aus dem Winkel einer Kopfkamera gefilmt, streichelt eine Hand eine Kaktuspflanze mit festen Stacheln.
Jillian Crochet, It’s Ok, 2019, Filmstill. Bildbeschreibung: Aus dem Winkel einer Kopfkamera gefilmt, streichelt eine Hand eine Kaktuspflanze mit festen Stacheln.
Jillian Crochet. It's ok

Audiobeschreibung
Jillian Crochet, Primordial preservation, 2019. Bildbeschreibung: Abgebildet ist ein Infusionsständer, an dem ein Infusionsbeutel mit hellgelber Flüssigkeit befestigt ist. Am anderen Ende der Stange, an dem der Beutel hängt, ist schlangenähnlich in einer lockeren Schlaufe ein grünes Seil aus Samt geschlungen.
Jillian Crochet, Primordial preservation, 2019. Bildbeschreibung: Abgebildet ist ein Infusionsständer, an dem ein Infusionsbeutel mit hellgelber Flüssigkeit befestigt ist. Am anderen Ende der Stange, an dem der Beutel hängt, ist schlangenähnlich in einer lockeren Schlaufe ein grünes Seil aus Samt geschlungen.
Jillian Crochet. Primordial preservation

Audiobeschreibung
Shannon Finnegan, The only thing I like about stairs is that they can be used as a place to sit in a pinch, 2021, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Zwischen zwei weißen Wänden befindet sich eine schmale Holztreppe. Die ersten drei Stufen der Treppe sind mit blauen Polstern bestückt, links vor der Treppe befindet sich ein abgerundeter Metallgriff. Die Treppe wurde aus einem seitlichen Winkel fotografiert, sodass nicht zu sehen ist, wohin die Treppe führt.
Shannon Finnegan, The only thing I like about stairs is that they can be used as a place to sit in a pinch, 2021, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Zwischen zwei weißen Wänden befindet sich eine schmale Holztreppe. Die ersten drei Stufen der Treppe sind mit blauen Polstern bestückt, links vor der Treppe befindet sich ein abgerundeter Metallgriff. Die Treppe wurde aus einem seitlichen Winkel fotografiert, sodass nicht zu sehen ist, wohin die Treppe führt.
Shannon Finnegan. The only thing I like about stairs is that they can be used as a place to sit in a pinch

Audioguide
Michelle Miles, hand model, 2018, Filmstill. Bildbeschreibung: Eine Frauenhand hält eine leuchtende Orange vor einem hellblauen, leicht zerknitterten Hintergrund aus Stoff.
Michelle Miles, hand model, 2018, Filmstill. Bildbeschreibung: Eine Frauenhand hält eine leuchtende Orange vor einem hellblauen, leicht zerknitterten Hintergrund aus Stoff.
Michelle Miles. Hand model

Artist Statement
Alex Dolores Salerno, Pillow Fight, 2019—fortlaufend. Bildbeschreibung: Drei beigefarbene Kissenhüllen und eine Deckenhülle in der gleichen Farbe sind teilweise mit kleinen rechteckigen Gegenständen gefüllt, schemenhaft kann man Medikamentenverpackungen erkennen. Die vier Hüllen stehen in einer Ecke, die beiden oberen Spitzen einer jeden Hülle sind an die weiße Wand genagelt.
Alex Dolores Salerno, Pillow Fight, 2019—fortlaufend. Bildbeschreibung: Drei beigefarbene Kissenhüllen und eine Deckenhülle in der gleichen Farbe sind teilweise mit kleinen rechteckigen Gegenständen gefüllt, schemenhaft kann man Medikamentenverpackungen erkennen. Die vier Hüllen stehen in einer Ecke, die beiden oberen Spitzen einer jeden Hülle sind an die weiße Wand genagelt.
Alex Dolores Salerno. Pillow Fight

Audiobeschreibung
Michelle Miles, How did we get here?, 2018, Filmstill. Bildbeschreibung: Das Filmstill zeigt eine teilweise dunkelrote, teilweise pinke Flüssigkeit, die vor einem weißen Hintergrund verteilt ist. Die abstrakten Formen vermitteln den Eindruck, als hätte man die Farbe in Wasser gegossen. Die Form in der Bildmitte ähnelt einem anatomischen Herz.
Michelle Miles, How did we get here?, 2018, Filmstill. Bildbeschreibung: Das Filmstill zeigt eine teilweise dunkelrote, teilweise pinke Flüssigkeit, die vor einem weißen Hintergrund verteilt ist. Die abstrakten Formen vermitteln den Eindruck, als hätte man die Farbe in Wasser gegossen. Die Form in der Bildmitte ähnelt einem anatomischen Herz.
Michelle Miles. How did we get here?

Artist Statement
Pepe Espaliú, Paseo del amigo, 1993, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Drei Holzkrücken vor einer weißen Wand auf einem hellen Holzfußboden. Die Polster der Krücken haben unterschiedliche Formen und Farben, in hellem Grün, hellem Gelb und dunklem Blau.
Pepe Espaliú, Paseo del amigo, 1993, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Drei Holzkrücken vor einer weißen Wand auf einem hellen Holzfußboden. Die Polster der Krücken haben unterschiedliche Formen und Farben, in hellem Grün, hellem Gelb und dunklem Blau.
Pepe Espaliú

Audiobeschreibung von Oscar Fernandez zu der Arbeit von Pepe Espaliú
Alex Dolores Salerno, At Work (In Protest and in Care), 2018. Bildbeschreibung: In einem Raum mit weißen Wänden und grauem Boden liegt eine etwa zehn Zentimeter hohe Matte, die an den Rändern weiß ist. Die Oberseite der Matte ist aus dunkelgrauem Gummi und sieht aus wie ein Sicherheitsboden, der verhindert, dass man ausrutscht.
Alex Dolores Salerno, At Work (In Protest and in Care), 2018. Bildbeschreibung: In einem Raum mit weißen Wänden und grauem Boden liegt eine etwa zehn Zentimeter hohe Matte, die an den Rändern weiß ist. Die Oberseite der Matte ist aus dunkelgrauem Gummi und sieht aus wie ein Sicherheitsboden, der verhindert, dass man ausrutscht.
Alex Dolores Salerno. At Work (In Protest and in Care)

Audiobeschreibung
Brothers Sick, Right To Rest In The Rythm Of The Sick, 2021. Bildbeschreibung: Auf der in schwarz-weiß gehaltenen Grafik sind drei unterschiedlich große Medikamentenfläschchen zu erkenne, die seitlich mit dem Boden zur Kamera hin auf einer Textiloberfläche liegen. Über dieser Fotografie befinden sich vier Kreise, die zur Bildmitte hin immer kleiner werden und sich aus den Buchstaben des Werktitels zusammensetzen: „Right To Rest In The Rythm Of The Sick“ (Das Recht auf Ruhe im Rhythmus der Kranken).
Brothers Sick, Right To Rest In The Rythm Of The Sick, 2021. Bildbeschreibung: Auf der in schwarz-weiß gehaltenen Grafik sind drei unterschiedlich große Medikamentenfläschchen zu erkenne, die seitlich mit dem Boden zur Kamera hin auf einer Textiloberfläche liegen. Über dieser Fotografie befinden sich vier Kreise, die zur Bildmitte hin immer kleiner werden und sich aus den Buchstaben des Werktitels zusammensetzen: „Right To Rest In The Rythm Of The Sick“ (Das Recht auf Ruhe im Rhythmus der Kranken).
Brothers Sick. Right To Rest In The Rythm Of The Sick

Hier finden Sie sowohl die Artist Statements als auch die Werkbeschreibungen der Brothers Sick zu ihren Kunstwerken in Textform (auf Englisch).


Audiobeschreibung
Artist Statement
Brothers Sick, Work Will Not Set Us Free, 2021. Bildbeschreibung: Zu erkennen sind übereinander gelegt verschiedene Röntgenbilder, zum Beispiel von einer Lunge und einem Herzen. Die Röntgenbilder wurden vertikal gespiegelt, das Motiv doppelt sich. Oben und unten steht in schwarz-weißen Buchstaben „Work will not set us free“ (Arbeit macht uns nicht frei).
Brothers Sick, Work Will Not Set Us Free, 2021. Bildbeschreibung: Zu erkennen sind übereinander gelegt verschiedene Röntgenbilder, zum Beispiel von einer Lunge und einem Herzen. Die Röntgenbilder wurden vertikal gespiegelt, das Motiv doppelt sich. Oben und unten steht in schwarz-weißen Buchstaben „Work will not set us free“ (Arbeit macht uns nicht frei).
Brothers Sick. Work Will Not Set Us Free

Hier finden Sie sowohl die Artist Statements als auch die Werkbeschreibungen der Brothers Sick zu ihren Kunstwerken in Textform (auf Englisch).


Audiobeschreibung
Artist Statement
Brothers Sick, Pareidolia (Vaccinate Now), 2021. Bildbeschreibung: Auf der in schwarz-weiß gehaltenen Grafik ist die Silhouette einer Person im Profil zu erkennen, die eine Spritze in einer Hand hält. Die Silhouette wurde sowohl vertikal als auch horizontal gespiegelt, sodass sich die Figur in jeder Ecke der Grafik befindet. Über den Figuren steht in unterschiedlichen Schriftgrößen von oben nach unten geschrieben „Stop Rationing Care“ (Stoppt die Rationierung der Pflege), „Stop Medical Apartheid“ (Stoppt die medizinische Apartheid), Vaccinate Now“(Impft jetzt), „Global Inoculation Against Viral Fascism“ (Globale Impfung gegen viralen Faschismus), „End Eugenics“ (Beendet Eugenik) und am unteren Bildrand „End Vaccine Hoarding“ (Beendet das Horten von Impfstoff).
Brothers Sick, Pareidolia (Vaccinate Now), 2021. Bildbeschreibung: Auf der in schwarz-weiß gehaltenen Grafik ist die Silhouette einer Person im Profil zu erkennen, die eine Spritze in einer Hand hält. Die Silhouette wurde sowohl vertikal als auch horizontal gespiegelt, sodass sich die Figur in jeder Ecke der Grafik befindet. Über den Figuren steht in unterschiedlichen Schriftgrößen von oben nach unten geschrieben „Stop Rationing Care“ (Stoppt die Rationierung der Pflege), „Stop Medical Apartheid“ (Stoppt die medizinische Apartheid), Vaccinate Now“(Impft jetzt), „Global Inoculation Against Viral Fascism“ (Globale Impfung gegen viralen Faschismus), „End Eugenics“ (Beendet Eugenik) und am unteren Bildrand „End Vaccine Hoarding“ (Beendet das Horten von Impfstoff).
Brothers Sick. Pareidolia (Vaccinate Now)

Hier finden Sie sowohl die Artist Statements als auch die Werkbeschreibungen der Brothers Sick zu ihren Kunstwerken in Textform (auf Englisch).


Audiobeschreibung
Artist Statement
Brothers Sick, Action Access, 2021. Bildbeschreibung: Das Bild zeigt graue Pflastersteine. Am unteren linken Bildrand ist eine blaue Schutzmaske, oben und unten ein Schriftzug. Der obere Schriftzug ist auf Hebräisch und bedeutet: "Keine Barrieren setzen", ein Auszug aus der Tora (Levitikus 19:14). Im unteren Bildteil steht „Aktion Access“ (Aktion Zugang), in der rechten Bildmitte ist ein goldener Stoplerstein.
Brothers Sick, Action Access, 2021. Bildbeschreibung: Das Bild zeigt graue Pflastersteine. Am unteren linken Bildrand ist eine blaue Schutzmaske, oben und unten ein Schriftzug. Der obere Schriftzug ist auf Hebräisch und bedeutet: "Keine Barrieren setzen", ein Auszug aus der Tora (Levitikus 19:14). Im unteren Bildteil steht „Aktion Access“ (Aktion Zugang), in der rechten Bildmitte ist ein goldener Stoplerstein.
Brothers Sick. Action Access

Hier finden Sie sowohl die Artist Statements als auch die Werkbeschreibungen der Brothers Sick zu ihren Kunstwerken in Textform (auf Englisch).


Audiobeschreibung
Artist Statement