Björn Braun, Ohne Titel, seit 2012, Courtesy the artist, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: Im Bildmittelpunkt stehen drei unterschiedlich hohe Türme aus Eierkartons. Am linken Bildrand steht eine Backsteinsäule, in der oberen rechten Ecke hängt ein kleines weißes quadratisches Bild an einer weißen Wand.

ars viva 2014/13

Wahrheit / Wirklichkeit

Das MMK Zollamt präsentiert die Preisträger des renommierten ars viva-Preises für Bildende Kunst. Der seit 1953 jährlich vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. vergebene Förderpreis ging für 2013/2014 an Björn Braun (*1979 in Berlin), John Skoog (*1985 in Malmö, Schweden) und Adrian Williams (*1979 in Portland, Oregon/USA).

Björn Braun setzt sich in seinen Arbeiten mit Transformationsprozessen auseinander. Er unterzieht vorgefundene Objekte einer materiellen und gedanklichen Metamorphose und fragt damit nach deren Sinn, Form und Funktion.

John Skoogs künstlerisches Medium ist der Film. In ruhigen, scheinbar dokumentarischen Bildern sucht er an alltäglichen Orten nach den Spuren von Menschen und Ritualen und lenkt damit den Blick des Betrachters auf das Nebensächliche. Er verändert nicht die Wirklichkeit, sondern unsere Wahrnehmung derselben.

Adrian Williams beschäftigt sich in ihren Performances und Filmen mit dem Phänomen, dass bereits der Klang eine physische Realität jenseits des Sichtbaren evozieren kann. Im Rahmen der Ausstellung fand am Samstag, 8. und Sonntag, 9. Februar sowie am Samstag, 5. und Sonntag, 6. April die Performance „Once Removed / Einmal Entfernt“ von Adrian Williams im MMK Zollamt statt. Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. Die ars viva-Ausstellung der Preisträger Bildende Kunst des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. wird realisiert in Kooperation mit dem Neuen Museum Weimar, dem MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main und der GAM – Galleria Civia d’Arte Moderna e Contemporanea, Torino.

Ausstellung

8. Februar — 6. April 2014

ZOLLAMTMMK

Domstraße 3
60311 Frankfurt am Main

mmk@stadt-frankfurt.de
+49 69 212 30447