Vor einem weißen Hintergrund ist eine rechteckige Skulptur aus Schaumstoff zu sehen. In der Mitte der Skulptur ist der Schriftzug „ichi auchi“ zu lesen, welcher mit einem schwarzen Wollfaden in das Objekt eingearbeitet wurde. An den Anfangs- und Endpunkten der Wörter hängen weiße Wollfäden herunter.
Vor einem weißen Hintergrund ist eine rechteckige Skulptur aus Schaumstoff zu sehen. In der Mitte der Skulptur ist der Schriftzug „ichi auchi“ zu lesen, welcher mit einem schwarzen Wollfaden in das Objekt eingearbeitet wurde. An den Anfangs- und Endpunkten der Wörter hängen weiße Wollfäden herunter.
Rosemarie Trockel, Ohne Titel, 1990, Sprüth Magers and the artist, © The artist & VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Collect

Satourday 2023

Workshop für Kinder ab 6 Jahren

Wie sieht ein Affe aus, wenn er ratlos ist? Wie fühlt sich ein fröhliches Gesicht zwischen den Händen an? Mit Zeichenmaterial und Modelliermasse sammeln wir tierische Porträts, die uns in der Ausstellung Rosemarie Trockel anlachen, verunsichern, zum Grübeln bringen...

Mit Anmeldung bis zwei Tage im Voraus unter kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de oder +49 69 212 406 91 

Workshop

25. März 2023, 14:30 Uhr — 16:30 Uhr

MUSEUMMMK

Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main


mmk@stadt-frankfurt.de
+49 69 212 30447