Simon Starling, The Nanjing Particles (After Henry Ward, View of C.T. Sampson’s Shoe Manufactory, with the Chinese Shoemakers in working costume, North Adams and vicinity, ca. 1875), 2008, Ausstellungsansicht MMK 1, Foto: Axel Schneider. Bildbeschreibung: In einem Ausstellungsraum mit weißen Wänden und Fiessen befinden sich zwei große abstrakte Figuren mit einer silber spiegelnden Oberfläche.

IMAGINE REALITY

RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt / RheinMain

In diesem Jahr ist das MMK Museum für Moderne Kunst erneut zentraler Partner der RAY 2015 Fotografieprojekte Frankfurt/ RheinMain. Nach der erfolgreichen Erstausgabe der internationalen Fotografie-Triennale im Jahr 2012 zeigt RAY 2015 wieder herausragende internationale Positionen der zeitgenössischen Fotografie und bündelt damit die besonderen Qualitäten der in Frankfurt und der Region vertretenen Sammlungen und Institutionen in einer einzigartigen Kooperation.

Das MMK präsentiert gemeinsam mit dem Museum Angewandte Kunst und dem Fotografie Forum Frankfurt die Hauptausstellung IMAGINE REALITY. Die 28 Künstlerinnen und Künstler nehmen Fragmente von Wirklichkeit zum Ausgangspunkt, um imaginäre und visionäre Bildwelten zu erschaffen. Dabei bewegen sie sich zwischen dokumentarischer, angewandter und künstlerischer Fotografie. Diese führen in eine Welt, in der Realität und Fiktion, Fakten und Illusion untrennbar miteinander verwoben sind. Die verwendeten fotografischen Mittel sind dabei so vielfältig wie die Geschichte der Fotografie und spiegeln die Transformation des Mediums wider. Das MMK 1 präsentiert exklusive Neuproduktionen, die von RAY 2015 in Auftrag gegeben wurden. RAY 2015 ist eine Initiative von Kulturfonds Frankfurt RheinMain und eine Kooperation von Art Collection Deutsche Börse, Darmstädter Tage der Fotografie, Sammlung Deutsche Bank, DZ BANK Kunstsammlung, Fotografie Forum Frankfurt, Frankfurter Kunstverein, Marta Hoepffner-Gesellschaft für Fotografie e.V. / Stadtmuseum Hofheim, Museum Angewandte Kunst, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Museum Wiesbaden, NKV Nassauischer Kunstverein und Stiftung Opelvillen Rüsselsheim.

Künstler der Ausstellung IMAGINE REALITY
Sonja Braas (*1968 DE/US), Barbara Breitenfellner (*1969 AT), Sophie Calle (*1953 FR), David Claerbout (*1969 BE), Jonas Dahlberg (*1970 SE), Hans Op de Beeck, (*1969 BE), Cristina de Middel (*1975 ES), Klaus Elle (*1954 DE), Jan Paul Evers (*1982 DE), Lucas Foglia (*1983 US), Joan Fontcuberta (*1954 ES), João Maria Gusmão & Pedro Paiva (*1979/*1977 PT), Beate Gütschow (*1970 DE), Barbara Kasten (*1936 US), Annette Kelm (*1975 DE), Cinthia Marcelle (*1974 BR), Maix Mayer (*1960 DE), Sanaz Mazinani (*1978 IR/CA), Abelardo Morell (*1948 CU/US), Yamini Nayar (*1975 US), Miguel Rio Branco (*1946 BR), Viviane Sassen (*1972 NL), Kathrin Sonntag (*1981 DE), Simon Starling (*1967 GB), Anoek Steketee (*1974 NL), John Stezaker (*1949 GB), Jan Tichy (*1974 CZ/US), Wolfgang Zurborn (*1956 DE).

Eine Initiative von

Ausstellung

20. Juni — 20. September 2015

MUSEUMMMK

Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main

mmk@stadt-frankfurt.de
+49 69 212 30447

Künstler_innen

  • Sonja Braas
  • Barbara Breitenfellner
  • Sophie Calle
  • David Claerbout
  • Jonas Dahlberg
  • Hans Op de Beeck
  • Cristina de Middel
  • Klaus Elle
  • Jan Paul Evers
  • Lucas Foglia
  • Joan Fontcuberta
  • João Maria
  • Gusmão & Pedro Paiva
  • Beate Gütschow
  • Barbara Kasten
  • Annette Kelm
  • Cinthia Marcelle
  • Maix Mayer
  • Sanaz Mazinani
  • Abelardo Morell
  • Yamini Nayar
  • Miguel Rio Branco
  • Viviane Sassen
  • Kathrin Sonntag
  • Simon Starling
  • Anoek Steketee
  • John Stezaker
  • Jan Tichy
  • Wolfgang Zurborn