Schwarz-Weiß Fotografie von Marcel Duchamp, der mit dem Rücken auf einem mit einer weißen Tischdecke bedeckten Tisch liegt. Er blickt durch eine halbrunde, etwa 1,50 Meter lange Glasscheibe, welche vor ihm auf dem Tisch steht und die er mit beiden Händen festhält. Auf dem in Bleihdraht gefassten Glas kann man das Motiv der Wassermühle erkennen.
Schwarz-Weiß Fotografie von Marcel Duchamp, der mit dem Rücken auf einem mit einer weißen Tischdecke bedeckten Tisch liegt. Er blickt durch eine halbrunde, etwa 1,50 Meter lange Glasscheibe, welche vor ihm auf dem Tisch steht und die er mit beiden Händen festhält. Auf dem in Bleihdraht gefassten Glas kann man das Motiv der Wassermühle erkennen.
Man Ray, Marcel Duchamp et glissière contenant un moulin à eau en métaux voisins (Marcel Duchamp and Glider Containing a Water Mill in Neighboring Metals), 1917, MUSEUMMMKFÜR MODERNE KUNST, © Man Ray Trust / VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Marcel Duchamp

Mit Natalie Wilke.

Die öffentliche Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Da für alle Angebote eine beschränkte Teilnehmer_innenzahl von 15 Personen gilt, bitten wir um Anmeldung (Mo–Do, 9–14 Uhr) unter der Telefonnummer +49 69 21240691 oder per E-Mail an kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de. Für eine spontane Teilnahme wenden Sie sich gerne an das Kassenpersonal.

Führung

19. Mai 2022, 17:00 Uhr

MUSEUMMMK

Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main


mmk@stadt-frankfurt.de
+49 69 212 30447