Das Gemälde zeigt ein Mädchen mit langen braunen Haaren, das ein rotgelbes Kopftuch trägt und seinen Blick nach links richtet. Der Gesichtsausdruck des Mädchens ist neutral, während es traditionelle blaue, orange und beige Kleidung trägt. Im Hintergrund sind kreisförmige Muster erkennbar.
Das Gemälde zeigt ein Mädchen mit langen braunen Haaren, das ein rotgelbes Kopftuch trägt und seinen Blick nach links richtet. Der Gesichtsausdruck des Mädchens ist neutral, während es traditionelle blaue, orange und beige Kleidung trägt. Im Hintergrund sind kreisförmige Muster erkennbar.
Rıza Topal, Untitled, 1964, Foto: Axel Schneider

There is no there there

Mit Carla Vollmers.

Die öffentliche Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Da für alle Angebote eine beschränkte Teilnehmer*innenzahl von 15 Personen gilt, bitten wir um Anmeldung unter der Telefonnummer +49 69 212 40691 (Mo-Mi, Fr, 9–14 Uhr) oder per E-Mail kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de. Freitags ab 13 Uhr sind Anmeldungen für Wochenendtermine nur noch direkt an der Museumskasse möglich. Für eine spontane Teilnahme wenden Sie sich gerne an das Kassenpersonal.

Führung

18. April 2024, 16:00 Uhr

MUSEUMMMK

Domstraße 10
60311 Frankfurt am Main


  • Montag Geschlossen
  • Dienstag 11:00 - 18:00
  • Mittwoch 11:00 - 20:00
  • Donnerstag 11:00 - 18:00
  • Freitag 11:00 - 18:00
  • Samstag 11:00 - 18:00
  • Sonntag 11:00 - 18:00

mmk@stadt-frankfurt.de
+49 69 212 30447