Publikationen

Frank Walter
Eine Retrospektive
2020

Es gibt keinen typischen Frank Walter. Sein malerisches Spektrum ist frei und weit. Sein Blick ist der eigene. Sein Werk scheint in Opposition zu den permanenten Zuschreibungen bezüglich Rassifizierung und Nation zu stehen, denen er sein Leben lang ausgesetzt war. Seine kosmologischen Malereien erstrahlen transzendental, seine abstrakten Werke sind systematisch, seine figurative Malerei besticht in ihrer Individualität und seine Landschaften erstarken in klaren Abstraktionen. Alle Arbeiten sind von ausgefallener Klarheit und Direktheit. Die Konzentration, die auch auf die Größe der Werke zurückzuführen ist, eröffnet einen unverstellten Zugang.

Das Werk des in Antigua und Barbuda geborenen Künstlers Frank Walter (1926–2009) umfasst zahlreiche Malereien, Zeichnungen, Skulpturen und Schriften, die nun erstmals in einem Museum präsentiert werden.

Herausgegeben von Susanne Pfeffer
Editorische Beratung Barbara Paca
Mit Beiträgen von Precious Okoyomon, Barbara Paca, Susanne Pfeffer, Cord Riechelmann, Gilane Tawadros, Krista Thompson und Frank Walter

Softcover, 21,0 x 26,3 cm, 424 Seiten, 548 farbige Abbildungen
KOENIG BOOKS

Deutsche Ausgabe: ISBN: 978-3-96098-825-0

A Tale of Two Worlds
Experimentelle Kunst Lateinamerikas der 1940er- bis 80er-Jahre im Dialog mit der Sammlung des MMK
2018

Wie die Ausstellung widmet sich auch der Katalog dem Dialog zweier künstlerischer Strömungen der westlichen Gegenwartskunst von den 1940er- bis 80er-Jahren: dem europäisch-nordamerikanischen Kanon und der experimentellen Kunst Lateinamerikas. Die miteinander verwobenen Perspektiven der Ausstellung und des Katalogs beleuchten sowohl die Gemeinsamkeiten und intellektuellen Verbindungen zwischen Künstler_innen aus verschiedenen Teilen der Welt, als auch die Unterschiede und Herausforderungen, die der kulturelle Austausch mit sich bringt. Essays über das Werk einzelner Künstler_innen, über Künstler_innengruppen und Themenschwerpunkte der Ausstellung geben einen neuen und fundierten Einblick in die spannende Epoche beider Welten.

Herausgegeben von Victoria Noorthoorn, Peter Gorschlüter, Klaus Görner, Javier Villa und Gaby Comte.
Mit Beiträgen von Alejandra Aguado, Gonzalo Aguilar, Luca Massimo Barbero, Marcos Cabobianco, Louis Camnitzer, Mauricio Corbalán, Martin Engler, Carlos Gamerro, Santiago García Navarro, María Amalia García, Klaus Görner, Mario Kramer, Tobi Maier, Abaseh Mirvali, Harper Montgomery, Victoria Noorthoorn, Bernardo Ortiz Campo, Marcelo E. Pacheco, Florencia Qualina, Ana María Reyes, Eva Schmidt, Silviano Santiago, Dirk Snauwaert, Katrin Thomschke und Javier Villa.

Gebunden, 24 x 30 cm 496 Seiten, ca. 300 überwiegend farbige Abbildungen, Deutsch/Englisch.
Kerber Verlag
ISBN: 978-3-7356-4027-7

Kader Attia
Sacrifice and Harmony
2016

Spätestens seit seiner aufsehenerregenden Präsentation auf der documenta 13 zählt Kader Attia zu den international viel beachteten Künstler_innen seiner Generation. Das MMK widmete dem in Algerien und Paris aufgewachsenen Künstler eine umfassende Einzelausstellung, in der Attia sich mit zwei unterschiedlichen Konzepten von Reparatur auseinandersetzt: der (Wieder)Herstellung von Perfektion einerseits und der Fokussierung von Funktionalität unter Berücksichtigung der Zerstörungsgeschichte anderseits. Der Katalog zur Ausstellung zeigt die zentralen Werke, liefert theoretisch-wissenschaftliche Hintergründe und spiegelt die inhaltliche Zielsetzung komprimiert wider.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer und Klaus Görner.
Mit Beiträgen von Kader Attia, Iwona Blazwick, Susanne Gaensheimer, Klaus Görner, Philippe Dagen, Irit Rogoff.

Gebunden, 24 x 29 cm, 75 farbige und 64 s/w Abbildungen, 248 Seiten, Deutsch/Englisch.
Kerber Verlag
ISBN: 978-3-7356-0255-8

Florian Hecker
Formulations
2016

Florian Hecker hat in den vergangenen Jahren ein einzigartiges Werk geschaffen, das international bereits mit einer Vielzahl von Ausstellungen, Performances und Konzerten gewürdigt wurde. Hecker arbeitet mit synthetischem Klang, der durch Prozesse digitaler wie elektroakustischer Signalverarbeitung generiert wird. Kompositionsentwicklungen der Nachkriegsmoderne und Wissen aus Audiologie und Psychoakustik dienen ihm als Ausgangspunkte für sein abstraktes wie materielles Werk. Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Florian Hecker – Formulations.

Herausgegeben von Robin Mackay, Susanne Gaensheimer, Miguel Wandschneider.
Mit Beiträgen von Éric Alliez, Ina Blom, Françoise J. Bonnet, Gabriel Catren, Diedrich Diederichsen, Christopher Haworth, Robin Mackay, Sarat Maharaj, Reza Negarestani, Michael Newman, Fernando Zalamea.

Broschiert, 14 x 21 cm, s/w Abbildungen, 224 Seiten, Englisch.
Koenig Books
ISBN: 978-3-96098-055-1

Fiona Tan
Geografie der Zeit
2015

Zeit, Erinnerung und Identität waren von Beginn ihrer künstlerischen Karriere zentrale Themen in Fiona Tans Oeuvre. Die im Rahmen der Ausstellung Geografie der Zeit präsentierten Werke folgen diesen Leitmotiven und umfassen sowohl filmische und fotografische Arbeiten als auch objektbasierte Installationen. Der bebilderte Katalog erlaubt einen Einblick in Fiona Tans Gedankenwelt, die gleichzeitig von Melancholie und Leichtigkeit durchdrungen ist.

Herausgegeben von Sabrina van der Ley, Enrico Lunghi, Susanne Gaensheimer, Suzanne Landau.
Mit Beiträgen von Ruth Direktor, Eva Klerck Gange, Peter Gorschlüter, Jenny Hval, Angela Jerardi.

Gebunden, 22,8 x 22,8 cm, 84 farbige Abbildungen, 208 Seiten, Englisch/Deutsch/Norwegisch/Hebräisch.
Koenig Books
ISBN: 9783863358396

IMAGINE REALITY
RAY 2015
2015

Das MMK präsentierte im Sommer 2015 gemeinsam mit dem Museum Angewandte Kunst und dem Fotografie Forum Frankfurt die Hauptausstellung RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain: IMAGINE REALITY. Die 28 Künstler_innen der Ausstellung nahmen Fragmente von Wirklichkeit zum Ausgangspunkt, um imaginäre und visionäre Bildwelten zu erschaffen. Dabei bewegten sie sich zwischen dokumentarischer, angewandter und künstlerischer Fotografie. Die verwendeten fotografischen Mittel waren dabei so vielfältig wie die Geschichte der Fotografie und spiegelten die Transformation des Mediums wider.

Herausgegeben von RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain.
Mit Beiträgen von Anne-Marie Beckmann, Ralf Dingeldein, Peter Forster, Peter Gorschlüter, Elke Gruhn, Jule Hillgärtner, Beate Kemfert, Alexandra Lechner, Celina Lunsford, Clemens Meyer, Helmut Müller, Franziska Nori, Luminita Sabau, Gregor Schuster, Matthias Wagner K.

Gebunden, 20,5 x 25 cm, 150 überwiegend farbige Abbildungen, 232 Seiten, Deutsch/Englisch.
Kehrer Verlag
ISBN: 978-3-86828-620-5

Deutsche Börse Photography Prize 2015
2015

Der Deutsche Börse Photography Prize ist eine jährliche Auszeichnung, die 1997 eingerichtet wurde und seit 2005 jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der Gruppe Deutsche Börse verliehen wird. Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung der Finalisten des Deutsche Börse Photography Prize 2015 im MMK: Nikolai Bakharev, Zanele Muholi, Viviane Sassen, Mikhael Subotzky & Patrick Waterhouse.

Herausgegeben von The Photographers' Gallery.
Mit Beiträgen von Simon Baker, Bronwyn Law-Viljoen, Eva Eicker, Hlonipha Mokoena, Olga Sviblova.

Gebunden, 23 x 27 cm, teils farbige Abbildungen, 96 Seiten, Deutsch/Englisch.
The Photographers' Gallery
ISBN: 978-0-9576188-2-4

Sturtevant Drawing
Double Reversal
2014

Sturtevant stellte den Kunst-Produktionen ihrer Zeitgenoss_innen ein dupliziertes Original zur Seite. Die Künstlerin erkundete dabei auf reflektierte Weise die Beziehung von Original und Originalität. Aura, Authentizität, Innovationszwang, Individualität, Unikat und Echtheitsdefinition stellte sie damit in Frage. Die Ästhetik der Wiederholung, „the beauty of repetition“, wurde für Sturtevant zur künstlerischen Strategie. Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellungen Drawing Double Reversal, die im MMK, in der Albertina Wien und im Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Berlin gezeigt wurde.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer, Mario Kramer, Klaus Albrecht Schröder, Antonia Hoerschelmann, Udo Kittelmann.
Mit Beiträgen von Klaus Albrecht-Schröder, Susanne Gaensheimer, Udo Kittelmann, Mario Kramer, Michael Lobel.

Gebunden, 16,5 x 22,5 cm, 100 farbige Abbildungen, 192 Seiten, Deutsch/Englisch.
JRP Ringier
ISBN: 978-3-03764-396-9

Dayanita Singh
Museum of Chance
2014

Dayanita Singhs Fotografien fangen die widersprüchliche Faszination ein, die an den Schnittstellen klassischer indischer Sozialstrukturen und moderner gesellschaftlicher Entwicklungen entstehen. Ihre überwiegend monochromen Bilder sind geprägt von einer beeindruckenden Mischung aus Empathie und kritischer Distanzierung, die eine Betrachtung der Umstände aus einer Metaperspektive erlaubt. Der Katalog zur Ausstellung Museum of Chance ist ein wahres Künstlerbuch. Jedes Exemplar ist leinengebunden und durch die einzigartige Drucktechnik der 88 Abbildungen ein Unikat.

Herausgegeben von Dayanita Singh und Walter Keller, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Bildmuseet / Umeå University, Schweden.

Leinen, 29 x 32 cm, 88 s/w Abbildungen, 96 Seiten, Englisch.
Steidl Verlag
ISBN: 978-3-86930-693-3

Subodh Gupta
Everything is Inside
2014

Mit raumgreifenden Installationen aus glänzenden Edelstahlgefäßen, seinen Skulpturen aus Unmengen von abgenutztem Geschirr und anderen Gegenständen aus dem indischen Alltag wurde Subodh Gupta international bekannt. Seine Werke stecken voller Anspielungen auf die gesellschaftlichen Strukturen des Subkontinents und beinhalten zum Teil auch Kritik an bestehenden Verhältnissen und Institutionen. Das MMK widmete Gupta mit Everything is Inside die bislang umfassendste Einzelpräsentation in Europa. Der aufwendig gestaltete Ausstellungskatalog vermittelt einen lebendigen Eindruck seines komplexen Oeuvres.

Herausgegeben von Aveek Seen und Susanne Gaensheimer.
Mit Beiträgen von Germano Celant, Bharti Kher, Sunil Khilnani, Raqs Media Collective und Aveek Seen.

Gebunden, 30,4 x 24,8 cm, farbige Abbildungen, 284 Seiten, Englisch.
Penguin Books India, New Delhi
ISBN: 978-0-6700-8785-3

Andrea Büttner
2013

Andrea Büttner setzt sich in ihrem künstlerischen Werk mit dem Thema Armut auseinander. Für die Ausstellung, die 2013 gezeigt wurde, griff sie dieses Thema unter anderem in Form von Texten und Fotografie auf. Tradierte Vorstellungen von "arm" und "reich" werden neu verhandelt und auch Bedingungen künstlerischer Produktion in diesem Kontext thematisiert. Die Publikation erschien anlässlich der ersten musealen Einzelausstellung der Künstlerin und macht die berührende Wirkung ihrer Werke nachvollziehbar.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer, Anthony Spira.
Mit Beiträgen von Richard Birkett, Susanne Gaensheimer, Lars Bang Larsen, Chus Martinez, Anthony Spira und einem Interview zwischen Andrea Büttner und Nikolaus Hirsch und Hans Ulrich Obrist.

Broschiert, 22,5 x 29 cm, überwiegend farbige Abbildungen, 335 Seiten, Deutsch/Englisch.
Koenig Books
ISBN: 978-3-86335-326-1

Franz West
Wo ist mein Achter?
2013

Mit Franz West würdigte das MMK in Kooperation mit dem Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig, Wien in seinem Todesjahr eine/n der bekanntesten Gegenwartskünstler_innen Österreichs mit einer großen Überblicksausstellung. Die Präsentation, noch von ihm selbst initiiert und mit entwickelt, zeigte eine Vielzahl seiner Skulpturen, Collagen, Videos und großformatigen Rauminstallationen. Der Katalog zur Ausstellung spürt den Fragen, die sowohl die Identität des Künstlers als auch die des Betrachters berühren, auf 160 bebilderten Seiten nach.

Herausgegeben von Eva Badura-Triska, Karola Kraus, Susanne Gaensheimer, Klaus Görner.
Mit Beiträgen von Eva Badura-Triska, Susanne Gaensheimer, Klaus Görner, Georg Gröller, Peter Keicher, Karola Kraus, Andreas Reiter Raabe.

Gebunden, 28,5 x 23,5 cm, farbige Abbildungen, 160 Seiten, Deutsch.
Verlag der Buchhandlung Walther König
ISBN: 978-3-902490-96-4 (deutsche Ausgabe)
ISBN: 978-3-902490-97-1 (englische Ausgabe)

Jewyo Rhii
Walls to Talk to
2013

Geboren in Korea, hat Rhii ihren Lebensmittelpunkt seit Beginn ihrer künstlerischen Laufbahn immer wieder zwischen Asien, den USA und Europa verlagert. Dieser stetige Ortswechsel und die damit einhergehenden Unsicherheiten liegen ihrem Werk zugrunde. Während einer dreijährigen Residency an der belebten Marktstraße in Seouls Stadtviertel Itaewon öffnete die Künstlerin viermal ihre Wohnung für Publikum und lud Besucher_innen ein, in ihre künstlerische wie persönliche Welt einzutauchen. Für ihre Ausstellung hat Jewyo Rhii Teile ihres damaligen Apartments in Itaewon rekonstruiert. Diese Publikation gewährt einen Einblick in diese ungewöhnlichen Räumlichkeiten.

Herausgegeben von Nick Aikens, Charles Esche, Susanne Gaensheimer, Peter Gorschlüter, Sunjung Kim.
Mit Beiträgen von Nick Aikens, Charles Esche, Peter Gorschlüter & Jewyo Rhii, Sunjung Kim, Henk Visch.

Broschiert, 16 x 22,5 cm, 159 überwiegend farbige Abbildungen, 296 Seiten, Deutsch/Englisch.
Koenig Books
ISBN: 978-3-86335-300-1

Hélio Oiticia
Das große Labyrinth
2013

Während seiner gesamten künstlerischen Laufbahn war Oiticica von einem ständigen Drang nach Erneuerung und Experiment erfüllt. Die aktive Einbindung und Beteiligung des Betrachters waren ein wesentliches Merkmal seiner Werke, mit denen er – wie zur gleichen Zeit Joseph Beuys in Deutschland – danach strebte, die traditionelle Vorstellung von einem Kunstwerk aufzubrechen. Diese Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Hélio Oiticia. Das große Labyrinth und lässt die Faszination des Künstlers für verschachtelte Raumstrukturen lebendig werden.

Herausgegeben von MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, Susanne Gaensheimer, Peter Gorschlüter, Max Jorge Hinderer Cruz, César Oiticia Filho.
Mit Beiträgen von Max Jorge Hinderer Cruz, Susanne Gaensheimer, Clemens Krümmel, Hélio Oiticica, César Oiticica Filho.

Gebunden, 19,3 x 25,5cm, 71 (teils farbige) Abbildungen, 336 Seiten, Deutsch/Englisch.
Hatje Cantz Verlag
ISBN: 978-3-7757-3729-6

Mario Pfeifer
A Formal Film in Nine Episodes, Prologue and Epiloque – A Critical Reader
2013

Der in Dresden geborene Filmkünstler Mario Pfeifer porträtiert in seinem Film A Formal Film in Nine Episodes, Prologue and Epiloque eine der lebendigsten und widersprüchlisten Städte der Welt: die indische Megacity Mumbai. Der aufwendig gestaltete Katalog zu dieser Präsentation versteht sich als "Critical Reader", der nicht nur die komplexe Verbindung interkultureller, filmhistorischer, politischer und urbaner Themen ausführlich diskutiert, sondern die Diversität der Stadt auch sinnlich erfahrbar macht, indem sechs verschiedene lokale Drucktechniken zum Einsatz kommen.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer und Bern Reiß, sowie dem Goethe Institut Mumbai.
Mit Beiträgen von Kaushik Bhaumik, Suprio Bhatterjee, Susanne Gaensheimer, Amira Gad, Nikolaus Hirsch, Ranjit Hoskote, Shanay Jhaveri, Mario Pfeifer, Kurnal Rawat, Bernd Reiß, Shuddhabrata Sengupta, Ragunath Vasudevan, Markus Weisbeck.

Gebunden, 17,0 x 25,0 cm, farbige und s/w Abbildungen, 300 Seiten, Englisch/Hindi.
Spector Books
ISBN: 978-3-940064-60-8

Carsten Nicolai
Unidisplay
2013

Der Künstler Carsten Nicolai erforscht mit seinem Projekt unidisplay die Wirkung und Wahrnehmung audiovisueller Reize. Die Installation ist eine Sammlung grafischer Module. Diese präsentieren optische Muster und Formen, die verschiedene Aspekte menschlicher Wahrnehmung berühren. Die Publikation vermittelt auch durch die beiliegende Audio-CD einen umfassenden Eindruck der Wirkung dieser beeindruckenden Installationen.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer und Eva Huttenlauch.

Gebunden, 18,5 x 23 cm, farbige Abbildungen, 80 Seiten, Deutsch/Englisch.
Gestalten Verlag
ISBN: 978-3-89955-486-1

Rineke Dijkstra
The Krazy House
2013

Mit Rineke Dijkstra. The Krazy House präsentierte das MMK die bisher umfassendste Ausstellung der niederländischen Künstlerin in Deutschland. Im Mittelpunkt ihrer Videoinstallationen und Fotografien steht das Heranwachsen junger Menschen und deren Identitätsfindung in einer von Konventionen und Codes geprägten Gesellschaft. Die Publikation zur Ausstellung enthält ein ausführliches Gespräch zwischen Rineke Dijkstra, Peter Gorschlüter und Hans den Hartog-Jager, sowie zahlreiche Abbildungen der Werke der Künstlerin und der Sammlung des MMK.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer und Peter Gorschlüter.
Mit Beiträgen von Rineke Dijkstra, Peter Gorschlüter, Hans den Hartog Jager.

Broschiert, 30 x 23 cm, farbige Abbildungen, 124 Seiten, Deutsch/Englisch.
Idea Books
ISBN: 978-3-00-040526-6

MAKING HISTORY
RAY 2012
2012

Im Zentrum der RAY – Fotografieprojekte Frankfurt Rhein/Main stand 2012 die Hauptausstellung Making History. Neun renommierte Kulturinstitutionen präsentieren gemeinsam herausragende Positionen zeitgenössischer Fotografie und Videokunst. Die künstlerischen Arbeiten in der Ausstellung hinterfragen die Macht der Bilder: Wie beeinflussen Fotografien unser Bild von Geschichte? Wie wird sie von uns erlebt und konsumiert? Welche Bilder werden uns vorgehalten und welche vorenthalten? Der aufwendig gestaltete Katalog greift diese Fragestellungen auf und präsentiert die künstlerischen Antworten.

Herausgegeben von RAY Fotografieprojekt Frankfurt/RheinMain.
Mit Beiträgen von Barbara Basting, Herbert Beck, Anne-Marie Beckmann, Lilian Engelmann, Peter Gorschlüter, Jule Hillgärtner, Holger Kube Ventura, Alexandra Lechner, Celina Lunsford, Luminita Sabau.

Gebunden, 21,4 x 25,6 cm, 163 farbige Abbildungen, 216 Seiten, Deutsch/Englisch.
Hantje Cantz Verlag
ISBN: 978-3-7757-3338-0

Mauricio Guillén
I for Idiot
2012

Die Arbeiten des in Mexiko geborenen Künstlers Mauricio Guillén umfassen Film, Fotografie, Textarbeiten und Objekte. Die Publikation I For Idiot ist eine konzeptuelle Erweiterung zur Ausstellung Avenida Progreso, die 2012 im MMK gezeigt wurde und deren Hauptwerk ein 16-mm-Schwarzweißfilm war, für dessen Produktion der Künstler an Orte seiner Kindheit und Jugend zurückkehrte. Der aufwendig gestaltete Katalog rezipiert den Film aus drei Perspektiven: die eines Philosophen, die eines Ethnologen und die eines Filmtheoretikers.

Herausgegeben vom MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main.
Mit Textbeiträgen von Bojana Kunst, Michael Oppitz, und Benoît Turquety.

Broschiert, 18,5 x 23,5 cm, zweifarbige Abbildungen, 91 Seiten, Deutsch/Spanisch.
Bom Dia Boa Tarde Boa Note Books
ISBN: 978-3-943514-07-0

Andy Warhol
Headlines
2011

"In the future everyone will be world-famous for 15 minutes". Fast prophetisch muten die Worte des Künstlers heute an. Mit Warhol: Headlines zeigte das MMK eine Ausstellung, die erstmals alle Arbeiten Andy Warhols vereint, in denen er sich mit Massenmedien auseinandersetzt. Die Exponate der Ausstellung – Gemälde, Zeichnungen, Drucke, Fotografien, Skulpturen und Videos – beleuchten Warhols Faszination und zeitgleich seinen kritischen Umgang den zeitgenössischen Medien.

Herausgegeben von der Publikationsabteilung der National Gallery of Art, Washington.
Mit Beiträgen von John J. Curley, Molly Donovan, Anthony E. Grudin, Susanne Gaensheimer, Mario Kramer, John J. Hanhardt, Earl A. Powell III, Matt Wrbican.

Gebunden, 31 x 25 cm, farbige Abbildungen, 214 Seiten, Deutsch.
Prestel Verlag
ISBN: 978-3-7913-5160-5

Tobias Zielony
Manitoba
2011

Mit Tobias Zielony präsentierte das MMK einen Künstler, dessen fotografische Arbeiten seit einigen Jahren zunehmend internationale Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Schwerpunkt der Präsentation war Zielonys Foto-Zyklus Manitoba, der Einblicke in das Leben jugendlicher Mitglieder einer indigenen Community in der kanadischen Stadt Winnipeg gewährt und ihre Geschichte in einen sozio-ökonomischen Zusammenhang stellt. Der Katalog zur Ausstellung eröffnet Perspektiven, die Außenstehenden gewöhnlich verschlossen bleiben.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer und Anne König.
Text von Andrea Hiott.

Paperback, 21,6 x 29,6 cm, farbige Abbildungen, 88 Seiten, Englisch.
Spector Books
ISBN: 978-3-940064-93-6

Douglas Gordon
2011

Mit seinen Analysen der Bilder unseres kollektiven Gedächtnisses und der Alltagskultur legt Douglas Gordon Grundmuster der Wahrnehmung frei. Der Katalog zur Ausstellung im MMK spürt dem Werk des Künstlers auf 234 reichbebilderten Seiten nach.

Herausgegeben von Susanne Gaensheimer und Klaus Görner.
Mit Beiträgen von Michael Fried, Susanne Gaensheimer, Klaus Görner, Caoimhíin Mac Giolla Léith und einem Interview zwischen James Franco und Douglas Gordon.

Gebunden, 24,5 x 29 cm, 189 farbige und 30 s/w Abbildungen, 234 Seiten, Deutsch/Englisch.
Kerber Verlag
ISBN: 978-3-8667-8628-8

Karl Ströher
Eine Sammlergeschichte
2005

Die Geschichte des MMK ist untrennbar mit der Geschichte des Kunstsammlers Karl Ströher verbunden. Die Werke aus seiner Darmstädter Sammlung bilden Ausgangspunkt und Herzstück der heutigen Bestände des MMK. Die vorliegende Publikation beleuchtet Persönlichkeit und Motivation Ströhers aus unterschiedlichen Perspektiven mit Hilfe von Zeitzeugenberichten.

Herausgegeben von Katrin Sauerländer, MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main.
Mit Beiträgen von Eduard Beaucamp, Andreas Bee, Ulrike Crespo, Silke Hohmann, Udo Kittelmann, Caterina Maderna, Hans-Jürgen Müller, Katrin Sauerländer, Heiner Stachelhaus, Franz Erhard Walther, Götz Adriani, Rudolf Zwirner.

Gebunden, 25 x 19,5 cm, 184 meist farbige Abbildungen, 208 Seiten, Deutsch.
Revolver Verlag
ISBN: 978-3-86588-151-9