Zu sehen ist ein liniertes Papier, auf dem mit Kugelschreiber eine Vielzahl von an kleine Blumen erinnernde Zeichen gemalt sind. Links daneben, ist ein umgedrehten Gesicht zu sehen, dessen Mundwinkel nach unten gezogen sind. Daneben ist eine weitere Form zu erkennen, die wolkenartige Auswüchse aufweist. Darüber sind, diesmal mit schwarzem Kugelschreiber, mindestens zehn kleine Handwaffen abgebildet, die jeweils eine kaum lesbare Beschriftung aufweisen. Ganz oben rechts im Bild befinden sich drei Sätze die mit Jahreszahlen versehen sind.
Zu sehen ist ein liniertes Papier, auf dem mit Kugelschreiber eine Vielzahl von an kleine Blumen erinnernde Zeichen gemalt sind. Links daneben, ist ein umgedrehten Gesicht zu sehen, dessen Mundwinkel nach unten gezogen sind. Daneben ist eine weitere Form zu erkennen, die wolkenartige Auswüchse aufweist. Darüber sind, diesmal mit schwarzem Kugelschreiber, mindestens zehn kleine Handwaffen abgebildet, die jeweils eine kaum lesbare Beschriftung aufweisen. Ganz oben rechts im Bild befinden sich drei Sätze die mit Jahreszahlen versehen sind.
Stéphane Mandelbaum, Ohne Titel, 1985-86 (Detail)

Stéphane Mandelbaum

Mit Theresa Lawrenz. 

Die öffentliche Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Da für alle Angebote eine beschränkte Teilnehmer*innenzahl von 15 Personen gilt, bitten wir um Anmeldung (Mo, Mi–Fr, 9–14 Uhr) unter der Telefonnummer +49 69 21240691 oder per E-Mail an kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de. Freitags ab 13 Uhr sind Anmeldungen für Wochenendtermine nur noch direkt an der Museumskasse möglich. Für eine spontane Teilnahme wenden Sie sich gerne an das Kassenpersonal.

Führung

27. Dezember 2022, 16:00 Uhr

TOWERMMK

TaunusTurm, Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main


mmk@stadt-frankfurt.de
+49 69 212 30447